Frimengeschichte - Thies Landtechnik

Historie Firma Thies in Groß Lafferde - Thies Landtechnik

Unsere Firmengeschichte im Überblick

1840   

machte sich der Schmiedemeister Friedrich Cramm selbstständig und eröffnete auf dem Grundstück (Nr.180) eine Schmiede. Die Hauptbeschäftigung waren der           Wagenbau und der Hufbeschlag.

1870

wurde das Gewerbe abgemeldet, Es nicht bekannt wer danach die Schmiede führte.

1902   

kaufte der Schmiedemeister Franz Thies die Grundstücke (Nr.180) = Wohnhaus mit gegenüberliegender Schmiede und meldete das Gewerbe an. Gelernt hat Franz           Thies das Schmiedehandwerk mit Hufbeschlag bei dem hiesigen Schmiedemeister Wilhelm Burgdorf.